Zwei in einem – das Dusch-WC

Toilette und Bidet in einem Sanitärmöbel – das hat das Dusch-WC zu bieten und spart dazu noch Platz bei einem hohen Maß an Komfort. Insbesondere auch körperlich beeinträchtigte Menschen und jeder, der Wert auf körper- und umweltfreundliche Hygiene im Intimbereich legt, ist mit dem Dusch-WC gut bedient.

So funktioniert´s

Das Prinzip, das die Hersteller unterschiedlich umsetzen, ist so einfach wie genial: Nach dem Toilettengang fährt auf Knopfdruck ein Duscharm aus und reinigt den Intimbereich mit einem angenehm warmen Duschstrahl. Der Benutzer kann dabei ganz entspannt sitzen bleiben, per Hebel oder Knopf lässt sich außerdem die Intensität des Strahls einstellen. So kann die hygienische Reinigung mit warmem Wasser perfekt auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden. Neben dieser Grundfunktion haben einige Modelle des Dusch-WCs noch mehr zu bieten:

  • Anregende Massagewirkung durch pulsierenden Duschstrahl
  • Zusätzliche Geruchsabsaugung direkt in der Toilettenschüssel
  • Sanfte Trocknung mit integriertem Warmluftgebläse (Toilettenpapier wird überflüssig!)
  • Ergnomisch geformter WC-Sitz

Wer profitiert vom Dusch-WC?

Generell jeder, der sich mehr Komfort beim Toilettengang und sanfte Hygiene wünscht, wird vom Dusch-WC begeistert sein. Besonders empfindliche Menschen, aber auch Senioren oder körperlich beeinträchtigte Personen können sich so auf eine gründliche Reinigung verlassen. Für motorisch eingeschränkte Personen können einige Dusch-WC-Modelle auch mit einer berührungslosen Naherkennung ausgestattet werden. Das bedeutet, dass mit dem Benutzen des WCs automatisch die wichtigen Vorgänge wie zum Beispiel die Wasserreinigung, Geruchsabsaugung oder Trocknung in Gang gesetzt werden.

Dusch-WC montieren – Das gehört dazu!

Damit das Dusch-WC nach der Montage ordnungsgemäß arbeitet, muss in der Nähe des Aufstellortes ein Stromanschluss mit FI-Schutzschalter vorhanden sein. Ebenso erforderlich ist ein Wasseranschluss. Welche Anschlüsse konkret für die einzelnen Modelle nötig sind, ergibt sich aus den Herstellerhinweisen. Einmal in Betrieb genommen, halten sich die Wartungsarbeiten in Grenzen. Bei kalkhaltigem Wasser müssen die Düsen häufiger gereinigt und entkalkt werden, auch der Wasserfilter muss in bestimmten Intervallen ersetzt werden. Weitere Arbeiten fallen beim fachgerecht montierten Dusch-WC nicht an.

 

Anfahrtsweg planen
Geben Sie den Ort ein, von dem aus Sie die Route zu uns berechnen lassen wollen: